HOME / Laborphase / BEVERTUNG UND AUSWAHL VON EMBRYOS

  • No tags

BEVERTUNG UND AUSWAHL VON EMBRYOS – METABOLOMICS

Bewertung und Auswahl von Embryos

Während des Aufenthalts der Embryonen im Labor werden ihre Entwicklung und Morphologie überprüft, so dass wir während des Embryotransfers (2-3 Tage nach dem Eisprung oder 5-6 Tage bei Blastozysten) die besten Embryonen auswählen.

Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft hängt direkt von der Qualität der Embryonen ab, die in die Gebärmutter übertragen werden. Andererseits steigt mit zunehmender Anzahl übertragener Embryonen auch die Wahrscheinlichkeit von Mehrlingsschwangerschaften mit allen damit verbundenen Komplikationen.

Aufgrund der Einschränkungen des rechtlichen Rahmens in vielen europäischen Ländern in Bezug auf die Anzahl der Eier, die befruchtet werden können, oder die Anzahl der Embryonen, die übertragen werden können, ist die Auswahl des am besten geeigneten Embryos noch dringlicher. Die Qualität des Embryos hängt ab von:

-Die Qualität des genetischen Materials, dh Eier und Sperma

-Das Ovarialstimulationsprotokoll

-Die Qualität des embryologischen Labors

Die Kriterien, nach denen wir Embryonen klassifizieren, sind hauptsächlich zwei: ihre Wachstumsrate und ihre Morphologie.
Die fetale Wachstumsrate hängt mit der Anzahl der Stammzellstammzellen zusammen. So sollten die Embryonen 42-44 Stunden nach der Befruchtung, dh am 2. Tag nach der Befruchtung, 2-4 Blastomere zeigen, während 69-72 Stunden nach der Befruchtung, dh am 3. Tag nach der Befruchtung, die Anzahl der Blastomeride sollte 6-8 sein.
Die Morphologie der Embryonen ist durch das Vorhandensein oder Fehlen von cytoplasmatischen Fragmenten sowie durch die Form der Blastomere gekennzeichnet. Feten ohne zytoplasmatische Fragmente und mit sphärischen isometrischen Blastomeren haben eine statistisch höhere Wahrscheinlichkeit der Implantation als solche mit einem hohen Prozentsatz an zytoplasmatischen Fragmenten und anisometrischen Blastomeren.

In den letzten Jahren wurde weltweit viel geforscht, um die besten und objektivsten Methoden zur Bewertung der Qualität von Embryonen zu finden, ohne dass noch eine davon als die Beste gefunden ist.

BELIEBT
LINKS
NEWS LETTER
MEINEN NEWSLETTER ABONNIEREN